• Alexandra Aschern

„Wie man sich bettet, so schläft man auch“



Jetzt ist die Jahreszeit wo es heißt, macht es euch in den eigenen Vier Wänden gemütlich! Lasst es draußen stürmisch, regnerisch und ungemütlich sein – Zuhause ist es doch am Schönsten!


Nun ist die Zeit zu entschleunigen und die kleinen Freuden der gemütlichen Jahreszeit zu genießen. Beginnt früh morgens ausgeschlafen und gut gelaunt den Tag mit einem heißen Kakao oder Kaffee und mümmelt euch nochmal schön mit der Bettdecke auf dem Sofa ein bevor der Tag dann so richtig starten kann.


So oder so ähnlich... Viele von uns können hiervon jedoch nur träumen. Müde, träge, Rückenschmerzen, steifer Nacken – Es gibt zahlreiche Leiden, die den Start in den Tag nicht gerade erleichtern. Und ein gesunder, erholsamer Schlaf bleibt hierbei ein Fremdwort.

Fühlt ihr euch angesprochen? Habt auch ihr es satt vor dem Schlaf Schäfchen zu zählen, an weiße Wolken zu denken und eine heiße Milch mit Honig zu trinken? Die Gründe, die uns um den Schlaf bringen, sind vielfältig.

Und eins ist sicher: Es ist für uns und unser Wohlbefinden enorm wichtig ausreichend und erholsam zu schlafen. Es genügt daraufhin zu weisen, dass bspw. unser Immunsystem, unsere seelische Ausgeglichenheit und unser Organ- und Stoffwechselfunktionen hiervon profitieren...


Doch was kann man machen? Das Thema Schlafprobleme ist unumstritten und mit vielen verschiedenen Meinungen umhangen. Auch wir möchten auf das Thema eingehen und euch mit folgenden einfachen Tipps hoffentlich zu einer entspannten Nacht führen.

Drückt einfach mit dem Pfeil auf dem Text nach rechts oder nach links :-)

Probiert es aus!

Vielleicht erobert ihr euch schon mit 1, 2 dieser Tipps einen erholsamen Schlaf zurück.


Interessiert euch das Thema Schlafen und möchtet ihr noch mehr über einzelne Details erfahren? So lassen wir euch gerne in weiteren Beiträgen mehr zu diesem Thema erfahren.

34 Ansichten
debbeler

© 2020 MOIN ZUHAUSE

Impressum

Datenschutz

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • Pinterest