• Alexandra Aschern

„Schlafen wie... im Urlaub.“

Aktualisiert: 21. Aug 2019

Wer kennt es nicht? Viele von uns behaupten, dass sie in den Betten des Urlaubshotels wesentlich besser schlafen als zu Hause. Doch woran liegt das?


Das A und O für ein Hotel ist, dass sich die Gäste wohlfühlen. Somit spielen die Einrichtung und Atmosphäre eine große Rolle.

Beziehen wir uns also mal auf das Hauptaugenmerk eines Hotelzimmers – das Bett.

Hotels verfügen oft über Boxspringbetten. Denn Boxspringbetten sind der Inbegriff für komfortables Schlafen. Sie bieten durch ihre optische Präsenz nicht nur ein Gefühl von Luxus, sondern auch einen ganz besonderen Komfort und ein erholsames Schlafgefühl.


Boxspringbetten definieren sich durch ihren dreischichtigen Aufbau. Der untere Teil ist eine Untermatratze, der sogenannte „Boxspring“. Übersetzt bedeutet dies so viel wie „eine Kiste mit Federn“, also ein gepolsterter Massivholzrahmen mit integrierter Federung aus einem Bonell- oder Taschenfederkern. Darüber liegt die Matratze, ebenfalls aus einem Bonell- oder Taschenfederkern. Die Matratzen können zudem in verschiedenen Härtegraden gewählt werden. Als dritte Basis dient der Topper. Ein Topper ist eine Auflage, in verschiedenen Schaumarten erhältlich, der für noch mehr Komfort und zum Schutz der Matratze dient.

Durch diesen dreischichtigen Aufbau entsteht vor allem eine gute Federung mit leicht schwingenden Eigenschaften. Sie kann sich dem Körper flexibel anpassen, sodass der Körper in allen Positionen optimal unterstützt und die Gelenke und Wirbelsäule entlastet werden. Weiterhin sind Boxspringbetten deutlich höher als normale Betten. Sie erleichtern also auch das Ein- und Aussteigen.

Kurz gesagt: Mit diesem intelligenten Schlafsystem wird das Gefühl von „Schlafen wie auf Wolke 7“ garantiert!


Nicht zuletzt bestimmt auch das Erscheinungsbild der Boxspringbetten ihren hohen Wert.

Denn Boxspringbetten können sowohl in verschiedenen Textilien bezogen werden, als auch die Kopfteile in der Höhe und Optik sowie die Füße häufig individuell zu wählen sind.


Wer kann da also noch Nein sagen? Wozu noch in Hotels fahren, um ein solches Schlafgefühl zu erleben, wenn man es sich nicht auch zu Hause einrichten kann?

Denn Zuhause ist es doch am Schönsten!


Aber aufgepasst, Probeliegen allein reicht nicht aus, um festzustellen, ob das Boxspringbett für die eigene Person geeignet ist oder nicht. Eine gute Beratung ist für die richtige Auswahl sehr wichtig! Nur durch eine professionelle Beratung können die individuellen Bedürfnisse des Schläfers festgestellt und auf sie eingegangen werden.


Wir, die Einrichtungsfachberater von Möbel Debbeler, freuen uns auf euren Besuch und euch beraten zu dürfen!


P.S. Wir führen Deutschlands beste Kissen, Betten und Decken! Vorbeikommen lohnt sich!



32 Ansichten
debbeler

© 2020 MOIN ZUHAUSE

Impressum

Datenschutz

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • Pinterest