• Annika Zaklika

Bauherren-Aktion – Q&A

Baut ihr gerade um oder vielleicht sogar komplett neu? Und sucht ihr in diesem Zuge nach einer neuen Küche? Dann ist unsere Bauherren-Aktion genau das Richtige für euch😊

Warum? Ganz einfach: Bei dieser Aktion suchen wir insgesamt 35 von euch, die sich mit der Teilnahme großartige Sonderkonditionen sichern möchten.

Wie ihr vielleicht schon bei Instagram, Facebook oder in der Zeitung gesehen habt, läuft diese Aktion nur noch bis zum 26.07.2020 – der Countdown läuft also😊

Über unsere verschiedenen Kanäle haben uns hierzu Fragen erreicht, auf die wir natürlich sehr gerne eingehen möchten. Auch an Heike ("heikes_homestory" bei Instagram) habt ihr nach unserem letzten Video Fragen gestellt und auch diese, plus ihre Antworten😉, möchten wir heute sehr gerne mit euch teilen😊 An dieser Stelle möchten wir uns auch nochmal ganz herzlich bei Heike für das tolle Interview bedanken – es hat uns wirklich sehr viel Spaß gemacht!

Kommen wir nun zuerst zur Bauherren-Aktion selbst und euren Fragen hierzu.

Was ist die Bauherren-Aktion?

Wie der Name es schon sagt, richtet sich diese Aktion an alle, die bauen oder umbauen und in diesem Zuge eine neue Küche suchen.


Im Aktionszeitraum geben wir 35 Bauherren die Möglichkeit, sich ihre neue Traumküche zu außergewöhnlich günstigen Hersteller-Sonderpreisen zu sichern. Ihr könnt hier also wirklich bares Geld sparen! (Aktuell sind übrigens noch 11 Plätze zu vergeben😊)

Was muss ich tun, um an der Aktion teilnehmen zu können?

Der erste Schritt ist die „Terminvereinbarung“. Ruft uns hierzu einfach an oder kommt vorbei und teilt uns dabei mit, dass ihr euch gerne für die Bauherren-Aktion bewerben möchtet.

Die Aktion läuft zwar noch bis zum 26.07.2020, aber die Plätze sind nun mal leider begrenzt und erfahrungsgemäß schnell weg – also jetzt noch schnell mitmachen😊

Was für Bildmaterial wird benötigt?

Bei einigen der Bauherren & Renovierern würden wir die Montage gerne fotografisch festhalten. Das würde dann z. B. so aussehen, dass unsere Küchenmonteure den Aufbau der Küche mitfilmen oder dass wir Fotos der fertigen Küche machen werden. Das Ganze findet auf Wunsch natürlich auch ohne Angabe von persönlichen Daten statt. (Ihr müsst also nicht mit auf den Fotos sein - dürft ihr aber selbstverständlich sehr gerne😊) Dieses Bildmaterial stellen wir dann dem Hersteller zur Verfügung und es wird für Schulungs- oder Werbezwecke verwendet.

Muss ich mich bei der Gestaltung der Küche an bestimmte Vorgaben halten, weil ich bei der Aktion mitmache?

Nein, das müsst ihr nicht. Die Küche wird selbstverständlich genau nach euren Wünschen und Vorgaben völlig individuell geplant.

Bin ich an einen bestimmten Lieferzeitraum gebunden?

Auch hier können wir die Frage mit einem „Nein“ beantworten😊 Den Lieferzeitraum bestimmt ihr bzw. stimmen wir ihn gemeinsam ab. Ihr müsst euch nur im Aktionszeitraum bei uns bewerben, einer der 35 Bauherren sein und die Küche bis spätestens Ende 2020/Anfang 2021 abnehmen.


Habt ihr weitere Fragen zur Bauherren-Aktion? Ruft einfach an, schreibt uns eine E-Mail oder kommt vorbei. Wir freuen uns auf euch!


Jetzt kommen wir zu euren Fragen an Heike. Los geht's😊

Sind schwarze Fronten auch bei Familien mit Kindern empfehlenswert? (Fingerabdrücke, Pflegeleichtigkeit etc.)?

„Schwarze Fronten sind etwas fleckempfindlicher als weiße, aber mittlerweile haben die Hersteller eine Anti-Fingerprint-Beschichtung bei Fronten entwickelt, auf denen man nicht jeden Fingerabdruck direkt sieht.“

Warum habt ihr euch für einen offenen Küchen/- Wohnbereich entschieden? Wird es nicht zu laut/ unruhig, wenn jemand in Ruhe TV schauen möchte und der andere am Kochen ist?

„Es kommt nie vor, dass jemand kocht und der andere Fernsehen guckt :-) Trotzdem hört man die Geräusche aus der Küche auch im gesamten Wohnraum, aber da wir es nicht anders kennen, empfinde ich es nicht als störend. Ich finde es im Gegenteil, eher schön, dass man dieses offene Wohngefühl hat. Es ist sehr gesellig.“

Wie stehst du zu dem Thema Marmor bzw. allgemein Steinplatten als Arbeitsplatte?

„Marmor- und Steinplatten sind sehr edel. Ich persönlich hätte gerne eine Keramik Arbeitsplatte. Diese fiel damals aber leider aus unserem Budget.“

Glaubst du, dass die grifflose Optik einer Küche auch noch in 10 Jahren angesagt ist?


„Ja, definitiv. Umso schlichter, desto zeitloser. Das war schon immer so.“

Vermisst du eine Abtropffläche neben dem Spülbecken?

„Nein, erstaunlicher Weise hätte ich das selber nicht gedacht, aber das nasse Geschirr kann man genauso gut auf die Arbeitsplatte legen und diese hinterher trocken wischen. Wir haben aber selten viel Geschirr zum Abwaschen. Wenn es doch mal vorkommt, trocknen wir es auch direkt ab und lassen es nicht lange auf der Arbeitsplatte liegen."


- Danke, liebe Heike, dass du dir die Zeit genommen hast!😊 -


Habt ihr vielleicht noch weitere Fragen an Heike, an uns oder speziell zu den Bereichen "Bauherren-Aktion" und "Küche"? Dann immer her damit, wir freuen uns!😊

69 Ansichten
debbeler

© 2020 MOIN ZUHAUSE

Impressum

Datenschutz

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • Pinterest